Archive for November, 2007

Weihnachtspartys mit Singles – der Plan muss stimmen

Freitag, November 30th, 2007

Weihnachten ist für viele Singles kein Segen, sondern ein Fluch. Das „Fest der Familie“ lässt sie außen vor, zeigt ihnen, dass sie einsam und ohne Liebe sind – und das kann sehr weh tun. Doch einfach zusammen zu kommen, nur weil man Single ist, bringt es auch nicht: Die Weihnachtsparty muss stimmen. „Stimmen“ heißt auch, die Gäste ein bisschen aufeinander abzustimmen – denn die Vorstellungen von einer Weihnachtsparty sind oft sehr unterschiedlich.

Dies sollten Sie beachten:

Das A und O jeder Party ist die Organisation: Vom Ort der Veranstaltung über Speisen, Getränke und eventuelle Stimmungseinlagen muss alles geplant werden. Eventuell müssen Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden sein. Es ist wichtig, dass die Organisation in einer Hand liegt – das kann natürlich auch ein Freundesteam sein, das so etwas beherrscht.

Weihnachten ist alles zwischen fröhlichen „Jingle Bells“ und Krippenfrömmigkeit. Hier empfiehlt sich Neutralität: Viel Grün, Licht, Weihnachtsdüfte, Flitter und sanfte Musik erzeugen bei fast allen Menschen eine gute Feststimmung.

Das „Fest der Liebe“ sollte nicht allzu wörtlich genommen werden: Ziel ist nicht unbedingt, den nächstbesten Weihnachtsmann mit ins Bett zu nehmen. Aber zaghafte Kuppelversuche sind dennoch angebracht. Sorgen Sie als Gastgeber also dafür, dass alle miteinander ins Gespräch kommen.

Bevor ich es vergesse: Führen Sie mit allen Teilnehmern Vorgespräche. Sie können dies individuell tun oder auch als Vorveranstaltung – dann erfahren Sie schon mal ein bisschen darüber, ob sich die Sache gut anlässt.

ihr autor

Weihnachten allein daheim? Hier ist die Lösung!

Donnerstag, November 29th, 2007

Hallo ihr Lieben da draussen.
Keine Lust Weihnachten allein zu verbringen? Vorher noch schnell den Traumpartner finden? Da wird die Zeit zu kurz.
Versucht doch einfach euch so zu zusammen zu trommeln.
Einfach auf
htttp://www.vlitter.com
Dort dein Profil eintragen und angeben – ich wünsche mir ein paar Leute zum Weihnachten feiern.

Wir wünschen euch viel Freude und – wer weiß – vielleicht ist er oder sie ja dann doch dabei.
Liebe Grüsse
Maria

vlitter-rectangle180x150.gif

Warum wollen Frauen heiraten?!

Donnerstag, November 29th, 2007

Die moderne Frau von heute hat einen Beruf, verdient gut, ist gesund, sieht gut aus und hat einen ausgewählten Freundeskreis. Sie fühlt sich wohl in ihrer Haut, kann kleine Reparaturen selbst beheben, weis das ein Auto zum TÜV muss, zahlt Steuern, reist alleine um die ganze Welt.
Sie ist mit sich und der Welt zufrieden wenn…sie Single ist. Lebt aber gerade dieses selbstständige Wesen in einer festen Beziehung sieht die Welt anders aus.

Sie möchte heiraten! Er nicht!

Sprachlosigkeit bei ihm. Gerade weil sie so herrlich unabhängig ist hat er sich ja in sie verliebt. Diese taffe Frau die sich um sich selbst kümmert, die weis wo es langgeht, ihm beratend, tröstend zur Seite steht. Diese wunderbare Kameradin, Geliebte, selbständige Frau. Warum um alles in der Welt will ausgerechnet sie heiraten. Es ist doch auch ohne Trauschein schön. „Mann“ ist glücklich, warum diese unnötige Zeremonie.

Fragen über Fragen brechen über den erstaunten Mann ein. Sie antwortet ihm diesmal nicht. Sie will einfach nur heiraten.

Warum? Frauen wünschen Nähe, Intimität, gefühlsmäßige Sicherheit, ein romantisches Versprechen. Ich bin dein Mann. Nicht nur ein Freund, Lebensgefährte, guter Bekannter, wir wohnen zusammen Mann, Lebensabschnittspartner. Nein! Frauen möchten sagen: „Das ist mein Mann!“

Er ist mutig genug mir zu sagen das er ein Leben lang bei mir bleiben möchte, er schwört mir Treue, er bekennt sich öffentlich zu mir, er ist sich bewusst das es eine auch eine Scheidung geben kann. Trotzdem will er mich. Nur mich. Mit allen Konsequenzen.

Und das möchte auch die moderne Frau von heute. Für diesen Mann den sie so liebt einmalig sein. Eine verbindliche Liebe. Keine unverbindliche.
Passen Sie auf sie auf!

www.vlitter.com

Dating – was rät man eigentlich als Erstes?

Mittwoch, November 28th, 2007

Zugegeben – die Frage, was man als Erstes wissen muss, wenn man sich zum Online-Dating entschließt, ist knifflig, aber eines kann ich Ihnen verraten: Sie müssen selbst suchen, selbst hinausgehen und in eigener Verantwortung handeln.

Jetzt können Sie sagen:“ Na und? Das mache ich doch ständig!“, und dann sage ich Ihnen nichts als „herzlichen Glückwunsch“. Doch ist es wirklich so einfach? Wer sucht, muss wissen, wen er sucht und wofür, wer hinausgeht, muss wissen, wie er sich dort verhalten könnte und was er sagen sollte – und das Wichtigste: Sie müssen das, was sie dann mit dem Menschen tun oder unterlassen, selbst verantworten können.

Es gibt Hunderte von Ausreden für den Misserfolg – ich habe fast alle schon gehört. Man sind die Menschen nicht so, wie man sie gerne hätte, mal ist das Medium (bei Ihnen hier also Vlitter) nicht so, wie Sie es sich wünschen und mal war die Partnerin oder der Partner Schuld, dass alles schief ging.

Der beste Rat, den ich Ihnen überhaupt geben kann: Gehen Sie als das zum Date, was Sie sind: als Persönlichkeit.

Wollen Sie hier in Zukunft mehr dazu lesen? Dann schreiben Sie mir doch etwas!

ihr autor

Buchtipp für Singles – Das erste Buch einer echten Kennerin der Single-Szene.

Mittwoch, November 28th, 2007

Dieses einzigartige Buch von Maria Klein betrachtet die Partnersuche einmal aus einer anderen Sicht und gewährt dabei völlig neue Eindrücke in den Alltag vieler Single Haushalte. Wie funktioniert die Vermittlung in einer Partneragentur? Welche Menschen gehen dorthin, welche Geschichten erzählen sie?

Maria Klein präsentiert liebevoll gezeichnete Fallstudien ihrer „Klienten“, die sie bei allem humoristischen Augenzwinkern doch immer ernst nimmt und respektiert. Mit viel Verständnis und Einfühlungsvermögen versteht sie es außerdem, Ratschläge zu erteilen, die man sonst in keinem Buch so findet.

Die Autorin des Werkes ist seit 26 Jahren Partnervermittlerin und besitzt eine eigene Agentur. Dank ihrer langjährigen Berufserfahrung und Menschenkenntnis versteht sie es, die Realität der Partnersuche einfühlsam mit einer Prise feinem Humor zu schildern. Durch die charakterliche Differenz der vielen Charaktere ist der Leser sehr gut in der Lage, sich mit ihnen zu identifizieren und vielleicht auch eigene Geschichten wiederzufinden.

Genau das richtige Buch für alle, die gerade Single sind (und hier vielleicht sogar erfahren werden, warum!) und jeden, der gern hinter Kulissen schaut. Unter anderem verbirgt sich hier die Erkenntnis, dass man den perfekten Lebenspartner auch ohne Vermittlung finden kann.

Aktuelles Buch zu diesem und vielen anderen Themen aus 26 Jahren Partnervermittlung

Maria Klein
Liebesdienste
Plaudereien aus dem Nähkästchen einer Partnervermittlung 200 Seiten 14,80 € ISBN 3-8334-3279-9

Bei Amazon bestellen – einfach Buch anklicken

Auf Partnersuche? Hier haben Sie gute Chancen www.vlitter.com

Per Internet-Auktion zur neuen großen Liebe: Vlitter.com geht beim Online-Dating neue Wege

Dienstag, November 27th, 2007

Den passenden Partner per Internet zu finden, ist längst nicht so einfach, wie es klingt, und vor allem in vielen Fällen mit sehr viel Aufwand verbunden. Viele Dating-Portale werben zwar mit so genannten Erfolgsstorys. Doch häufig müssen die Online-Partnersuchenden resignierend feststellen, dass das Vorhaben Online-Dating trotz der zahlreichen ausgefüllten Web-Fragebögen und Psycho-Tests nicht selten in der Enttäuschung endet. Ein Rendezvous außerhalb des Internets kommt nur selten zustande und viele Nutzer gehen so genannten Fakes auf den Leim.

Das neue Online-Dating-Portal Vlitter.com (www.vlitter.com) schafft nun Abhilfe und besinnt sich auf die Wurzeln der Internet-Partnersuche. Mit seinem vor allem praxisorientierten aber zugleich auch innovativen Ansatz hebt sich das Portal deutlich von allen anderen Communities der Branche ab. Von dem lästigen Papierkram – mit Fragen zur Lieblingsfarbe, zu Hobbys und Lebensweisheiten – bleiben die Vlitter-Nutzer verschont. “Vlitter.com wendet sich insbesondere an Menschen, die nicht gerne Formulare und Tests ausfüllen, sondern einfach nur gerne jemanden kennen lernen wollen. Immerhin füllt schließlich auch niemand irgendwelche Fragebögen aus, wenn er jemanden in der Kneipe kennen lernen möchte”, erklärt Maria Klein, Initiatorin von Vlitter.com.

Seit 26 Jahren als klassische Partvermittlerin tätig, weiß Maria Klein, wovon sie redet. Ihre zahlreichen Praxis-Erfahrungen sind bei Vlitter.com eingeflossen. Doch auch technisch gesehen, geht die neue Online-Dating-Plattform andere Wege als herkömmliche Portale. So greift Vlitter.com im Rahmen der Kennenlernprozedur auf das Instrument der Internet-Auktionen zurück und forciert damit die Bemühungen seiner Nutzer um ein Rendezvous. Partnersuchende gestalten zunächst ohne Vorgaben nach den eigenen Wünschen ihr Profil – samt Foto. Im Anschluss stellen sie sich dann im Rahmen einer Auktion der Vlitter-Community vor. 20 Tage lange haben Nutzer nun Zeit per Gebot, das aus einem Vorschlag für das erste Rendezvous besteht, um die Gunst der fraglichen Person zu “buhlen”.

“Hier ist vor allem Kreativität gefragt. Denn ein langweiliges ‘gehen wir mal einen Kaffee trinken’ reicht bestimmt nicht aus, um einen anderen Menschen beeindrucken zu können und schließlich den Zuschlag zu erhalten”, so die Partnerschaftsexpertin. Das Auktionsmodell hat zugleich viele Vorteile: Zum einen müssen sich die Nutzer detailliert miteinander auseinandersetzen. Massenmailings haben damit keine Chance. Zum anderen gibt es weder Karteileichen noch so genannte Fakes. Für das nähere Vorab-Kennenlernen bei Vlitter.com können sich die Bewerber beziehungsweise Bieter per Chat mit ihrem „Objekt der Begierde“ austauschen. Dies geht allerdings nur solange, bis die Auktionsdauer verstrichen ist.

Besonderes Merkmal des Vlitter-Chats: Der Verlauf der Unterhaltungen wird protokolliert und kann die ganze Zeit über nachgelesen werden. Zu guter letzt erhält derjenige Nutzer den Zuschlag, der den Partnersuchenden am meisten beeindrucken konnte.

Weitere Informationen und Registrierung unter www.vlitter.com

Willkommen

Montag, November 26th, 2007

Hier finden Sie Informationen zum Thema Partnersuche und interessante Beiträge aus der Welt des Flirtens.