Posts Tagged ‘ONS’

Polyamory – nicht bei vlitter !!

Montag, Juni 2nd, 2008

Polyamory, ist ein Oberbegriff für die praktizierte Liebesbeziehung zu mehr als nur einem Menschen. Und das mit vollem Wissen und Einverständnis aller beteiligten Partner!
Die angestrebten Beziehungen sind langfristig und vertrauensvoll angelegt und schließen normalerweise (aber nicht unbedingt) Verliebtheit, Zärtlichkeit und Sexualität mit ein. So ungefähr der Wortlaut auf wikipedia.
Was ist das für ein Mann, der sich mit Foto bei einer Online – Partnerbörse mit folgendem Text einstellt?

„Gibt es nette Damen im Raum Emsland oder der Grafschaft Bentheim für mich? Ich bin gebunden und suche für alles was Spaß macht“

Sucht er “nur“ ein Abenteuer, oder explizit einen ONS? Oder ist dieser Mann gar auf der Suche nach einer polyamorösen Partnerin? Egal wie, solche Mitglieder haben auf vlitter nichts zu suchen. Deshalb musste ich diesen “User“ heute sperren, respektive für immer von vlitter verbannen. Wie ich in den AGB`s festgehalten habe, ist vlitter eine Plattform rein nur für Singles die einen Lebenspartner suchen, und das wird auch so bleiben! Für Menschen die sich anders orientieren, gibt es bestimmt auch die entsprechenden Möglichkeiten im Internet.

vlitter – vom Kranzgeld zum Casual-Sex

Donnerstag, März 27th, 2008

Noch vor zehn Jahren konnten Frauen in Deutschland Schadensersatz einklagen, wenn sie ihren ersten Geschlechtsverkehr mit ihrem Verlobten hatten, dieser sie später aber nicht heiratete. Damit sollte der gefallene “Marktwert” der Frau ausgeglichen werden. Dieses so genannte “Kranzgeld” wurde erst im Mai 1998 abgeschafft!
Dann wurde uns vorgegaukelt “The New Monogamy“ sei total hipp.
“The New Monogamy“ ist ein Begriff, der Alternativen zur klassischen Monogamie umfasst. Darunter fallen unter anderem: Taillen-Monogamie, was heißt, dass nur der Oberkörper fremdgehen darf. Oder Clinton-Monogamie, die besagt, dass Oralsex noch kein Betrug ist.
Danach sprach die ganze, und nicht nur die Single – Welt, vom ONS.
Was ein One-Night-Stand ist, wissen wir alle. Aber wer hätte es so schön sagen können wie die Duden-Kollegen? “Üblicherweise liegt die Haltbarkeit bei einer Nacht inklusive Frühstück, eventuell dauert die vorübergehende Zweisamkeit nicht ganz so lange. Ist das Erlebnis eher enttäuschend, wird das Abenteuer auch gerne als Fuck ‘n’ Run abgehakt”. (Duden-Wörterbuch der Szenesprachen)
Doch jetzt hält eine neue, urbane Sexkultur Einzug in Europa. Das neue Spiel mit der Intimität: Casual Sex, der Sex für Zwischendurch. Mehr als ein One-Night-Stand aber immer noch weniger als eine Beziehung. Casual Sex ist wie Fast Food: ideal für den schnellen Genuss.
Da kann ich nur eins sagen:

Das dumme ist, dass man immer erst hinterher klüger ist.

Denn es ist doch egal, ob ich eher ein ONS – Typ bin, oder eben auf Casual Sex stehe.
Gut das Problem “mein Sexleben als Single“ ist kurzfristig keins mehr, aber danach bin ich immer noch ein Single!

Und dafür gibt es zum Glück vlitter.

www.vlitter.com